Logo QF-Test

Tutorial zur praktischen Einführung
in QF-Test

 

Gratis Testen  Download  Kaufen

Yann Spöri, QF-Test Entwicklung & Support

Die Beispiele, Demos und praktischen Übungen zu QF-Test verhelfen zu einem schnellen Start.

Yann Spöri,
Software Engineer, QFS

Uwe Klüh, Senior Sales Manager, QFS

Durchsuchen Sie die gesamte Dokumentation (Handbuch, Tutorial, Mailingliste, Standardbibliothek), indem Sie die Suchfunktion der Homepage nutzen.

Uwe Klüh, Sr. Sales Manager, QFS

Tutorial

Abbildungsverzeichnis
1
Bearbeiten einer Beispiel Testsuite [30-45 Min]
1.1  Das Fenster einer Testsuite
1.2  Der "Testfallsatz: Options" Knoten
1.3  Der Knoten "Vorbereitung"
1.4  Der Knoten "Start SUT client"
1.5  Das "Options Demo"
1.6  Der Testfallknoten "Clickstream"
1.7  Die Sequenz "Table"
1.8  Der zu prüfende Labeltext "May be negative"
1.9  Der Testfall "Text check"
1.10  Fehler in Knoten "Check Text" gefunden
1.11  Protokoll für die Wiedergabe des "Check Text" Knotens
1.12  Diagnose des fehlgeschlagenen Checks "Check Text"
1.13  Bildschirmabbild zum Zeitpunkt des Fehlers
1.14  Der "Selected test" Knoten
1.15  Check von Auswahlfeldern im "Options Demo"
1.16  Die Aufräumsequenz
1.17  Das Protokoll des gesamten Testfallsatzes "Options"
1.18  Auswahldialog für die Reportgenerierung
1.19  HTML Report
2
Erstellen einer eigenen Testsuite [45-60 Min]
2.1  Der Schnellstart-Assistent
2.2  Auswählen des SUT Typs
2.3  Angabe des Java Programms
2.4  Arbeitsverzeichnis.
2.5  Auswahl der Jar Datei
2.6   SWT Instrumentierung
2.7  Name des Clients
2.8  Abschließende Informationen
2.9  Generierte Startsequenz
2.10  Das "FileChooserDemo" Fenster
2.11  Der Baum nach Aufnahme der Mausklick Sequenz
2.12  Beginn der Strukturierung
2.13  Dialog zur Auswahl einer Komponente
2.14  Vorbereitungssequenz für das FileChooserDemo
2.15  Der Baum nach der Neustrukturierung
2.16  Aufnehmen eines Checks im FileChooser Fenster
2.17  Der Baum nach Aufnahme und Organisieren des "Text check" Testfalls
2.18  Der Protokollbaum zum eigenen Testfallsatz
2.19  Ausschnitt der Detailansicht des Knotens "Check Text"
2.20  Baum nach Einfügen des "Check Enabled Status" Testfalls
3
Benutzen des Debuggers [30-45 Min]
3.1  Starten von Options.qft mit dem Debugger
3.2  Das Debuggerfenster
3.3  Nach dem Drücken des Knopfes "Einzelschritt ausführen"
3.4  Vorbereitung der Kommandos "gesamten Knoten ausführen"
3.5  Vorbereitung für die Operation "Bis Knotenende ausführen"
3.6  Setzen von Breakpoints
3.7  Auswahl des zu modifizierenden Knotens
3.8  Der modifizierte Knoten
3.9  Fehler "Keine Komponente für QF-Test ID"
3.10  In das Protokoll springen
4
Schreiben einer Prozedur [30-45 Min]
4.1  Grundgerüst der neuen Testsuite
4.2  Kontrollkästchen in den "Miscellaneous" Optionen des SUT
4.3  Hinzufügen einer Prozedur
4.4  Aufnehmen des "Check Boolean: selected" Knotens
4.5  Prozedur mit "Check Boolean: selected" Knoten
4.6  Die Kontrollkästchen Komponente im Komponentenbaum
4.7  "Check Boolean: selected" Fehler
4.8  Im Fehlerfall Exception werfen
4.9  Auswählen der Exception für den "Catch" Knoten
4.10  CheckFailedException im Protokoll
4.11  Prozedur mit Try/Catch Konstrukt
4.12  Prozedur mit komplettiertem Try/Catch Mechanismus
4.13  Variable anstelle einer festen Komponente
4.14  Eigenschaften des Prozeduraufrufs
5
Erstellen einer verallgemeinerten Prozedur [30-45 Min]
5.1  Das "checkbox" Package
5.2  Check für den Zustand "nicht selektiert"
5.3  Das "checkbox" Package mit zwei Prozeduren
5.4  Standardwert für eine Variable der Prozedur
5.5  Bedingung für den "If" Knoten
5.6  Das If/Else Konstrukt
5.7  Das If/Elseif/Else Konstrukt
5.8  Prozeduraufruf für "setState"
5.9  Kommentare für die Package Dokumentation
5.10  Die Package Dokumentation
6
Modularisierung [30-45 Min]
6.1  Bibliothek utils.qft
6.2  Die Sequenz "Deselect checkbox"
6.3  "Sequenz" Knoten mit aufgezeichnetem Mausklick
6.4  Prozeduraufruf in die Suite utils.qft
6.5  Eine Include Datei
6.6  Konstante Referenz des SUT Clients
6.7  Variable Referenz des SUT Clients
6.8  Setzen einer Variable für die gesamte Testsuite
7
Die Standardbibliothek [30-45 Min]
7.1  Die Testsuite StdLibDemo.qft
7.2  Das SUT zum Testen der Standardbibliothek
7.3  Die Standardbibliothek
7.4  Setzen der $(client) Variable
7.5  Beispielanwendung des qfs.swing.checkbox Packages
7.6  Beispiel eines Aufrufs von menu.setSubCheckItem
7.7  Auswählen eines Kontrollkästchens in einem Untermenü des SUTs
7.8  Beispiel für den Einsatz von text.clearArea
7.9  Beispiel für die Benutzung von tree.expand
7.10  Aufgenommene Komponenten des Baums
8
Arbeiten mit komplexen GUI Elementen [30-45 Min]
8.1  Der Start Java SUT Client Knoten für das "ItemsDemo"
8.2  Das Fenster des "ItemsDemo"
8.3  Mausklick Operationen auf eine JList
8.4  Referenz auf ein JList Element
8.5  Der JList Element Knoten
8.6  Die Eigenschaften des JList Elements
8.7  JList Element mit numerischem Index
8.8  JList Element mit regulärem Ausdruck als Index
8.9  Die Beispieltabelle "sample table" im SUT
8.10  Aufgenommene Mausklicks auf die JTable
8.11  Gespeicherte Elementknoten für die JTable
8.12  Eigenschaften eines Elementknotens der JTable
8.13  Mausklicks mit Syntax für direkten Zugriff
8.14  Tabelle mit identischen Elementen
8.15  Aufgenommene Mausklicks auf einen JTree
8.16  Direkte numerische Referenz auf einen JTree Knoten
10
Bearbeiten einer Beispiel Testsuite [30-45 Min]
10.1  Das Fenster einer Testsuite
10.2  Der "Testfallsatz: Web demo" Knoten
10.3  Der Knoten "Vorbereitung: Start browser"
10.4  Die WebDemo Seite
10.5  Der Testfallknoten "Clickstream"
10.6  Die Sequenz "Menu items"
10.7  Die zu prüfende Beschriftung
10.8  Der Testfall "Text check"
10.9  Fehler in Knoten "Check Text" gefunden
10.10  Protokoll für die Wiedergabe des "Text check" Knotens
10.11  Diagnose des fehlgeschlagenen Checks "Check Text"
10.12  Bildschirmabbild zum Zeitpunkt des Fehlers
10.13  Der "Selected test" Knoten
10.14  Check von Auswahlfeldern im "Web Demo"
10.15  Die Aufräumsequenz
10.16  Das Protokoll des gesamten Testfallsatzes "Web demo"
10.17  Auswahldialog für die Reportgenerierung
10.18  HTML Report
11
Erstellen einer eigenen Testsuite [45-60 Min]
11.1  Der Schnellstart-Assistent
11.2  Auswählen des SUT Typs
11.3  Angabe der URL
11.4  AJAX Toolkit.
11.5  Auswahl des Browsers
11.6  Internet Explorer compatibility mode.
11.7  Java Programm für das Starten des Browser Wrappers.
11.8  Die Browser-Einstellungen
11.9  Name für Browser-Fenster
11.10  Name des Clients
11.11  Abschließende Informationen
11.12  Generierte Startsequenz
11.13  Der Baum nach Aufnahme der Mausklick Sequenz
11.14  Der Baum nach der Neustrukturierung
11.15  Aufnehmen eines Text Checks
11.16  Der Baum nach Aufnahme und Organisieren des "Text check" Knotens
11.17  Der Protokollbaum zum eigenen Test
11.18  Ausschnitt der Detailansicht des Knotens "Check Text"
14
Die Demoapplikation [5 Min]
14.1  Das Hauptfenster vom JCarConfigurator
15
Datengetriebenes Testen: Einen 'Test-case' mit unterschiedlichen Testdatensätzen starten [30-45 Min]
15.1  Konventionelle Methode für datengetriebenes Testen
15.2  Konventionelle Methode mit einem verschachtelten 'Testfallsatz'
15.3  Dialog für eine Datentabelle
15.4  Die gefüllte Datentabelle
15.5  'Testfallsatz' mit 'Datentreiber'
15.6  Der $(rabatt) Parameter
15.7  Vollständige Datentabelle
15.8  Name für Protokoll und Report Eigenschaft
15.9  Protokoll mit unterschiedlichen Namen für 'Testfälle'
16
Abhängigkeiten: Automatisches Sicherstellen der korrekten Vorbedingungen jedes Testfalles [60 Min]
16.1  Erster 'Testfallsatz' von dependencies_work.qft
16.2  Erster 'Testfallsatz' von dependencies_work.qft
16.3  Beispiel Testsuite mit der ersten 'Abhängigkeit'
16.4  Das Protokoll der Ausführung
16.5  Die neue Implementierung der 'Vorbereitung'
16.6  Die Testsuite mit 'Bezug auf Abhängigkeit'
16.7  Sicherstellen der Vorbedingungen für 'Testfall' 'Rabattstufe 15'
16.8  'Fahrzeugdialog geöffnet' 'Abhängigkeit'
16.9  Implementierung der Testfälle
16.10  Protokoll von verschachtelten 'Abhängigkeiten'
16.11  Testsuite für 'Fehlerbehandlung'
16.12  'Abhängigkeit' mit 'Fehlerbehandlung'
16.13  Protokoll einer 'Abhängigkeit' mit 'Fehlerbehandlung'
16.14  Try-Catch Knoten in 'Testfälle'
16.15  Testsuite mit 'Catch'
16.16  Protokoll der Ausführung 'Abhängigkeit' mit 'Catch'
17
Automatische Erstellung von Basisprozeduren [60 Min]
17.1  Bildschirmabbild der Testsuite
17.2  Die Testsuite automated_procedures_work.qft
17.3  Die aufgezeichneten Prozeduren
17.4  Die Testsuite mit den Prozeduren
17.5  Die Prozeduren für alle Panels
17.6  Die aktuelle Konfiguration
17.7  Die eigene Konfigurationsdatei
17.8  Die checkText Prozedur
17.9  Die checkText Prozedur mit Parametern
17.10  Der <COMPID> Platzhalter
17.11  Die selbst erstellten Testschritte
17.12  Die Konfigurationsdatei mit dem aktuellen Text
17.13  Die generierten Prozeduren mit dem aktuellen Text
17.14  Die Vorlage für die Containerprozedur
17.15  Die Verwendung von @FORCHILDREN
17.16  Die generierten Containerprozeduren
17.17  Konfiguration mit <CCURRENTVALUE>
17.18  Testsuite mit <CCURRENTVALUE>
17.19  Parameter für Containerprozeduren
17.20  Parameter für die Containerprozedur in der Testsuite
Videos Downloads Dokumentation Kaufen Gratis Testen