Handbuch

24.4
Behavior-Driven Testing (BDT)

Neben dem klassischen Keyword-Driven Testing existiert auch noch das Konzept des Behavior-Driven Testing oder kurz BDT. In diesem Konzept werden, im Grunde genommen, Testfälle in Fließtext beschrieben, wobei der Satzanfang einem bestimmten vorgegebenen Vokabular unterliegt. Hierdurch sind Testfälle ohne Vorkenntnisse lesbar und verständlich. Wie auch beim Keyword-Driven Testing kann ein Testfall eher aus technischer Sicht (siehe Abschnitt 24.4.1) oder aus fachlicher Sicht (siehe Abschnitt 24.4.2) beschrieben werden. In den folgenden Abschnitten finden Sie Beispiele für beide Varianten.

24.4.1
Behavior-Driven Testing (BDT) mit technischer Beschreibung
24.4.2
Behavior-Driven Testing (BDT) mit fachlicher Beschreibung