QF-Test Version 4.2.3 freigegeben

Sehr geehrte QF-Test Anwender und Interessenten,

die QF-Test Version 4.2.3 steht zum Download bereit.

In diesem Newsletter möchten wir Sie über folgende Themen informieren:

1. Highlights von QF-Test Version 4.2.3
2. QFS ist ein Great Place to Work
2. Nächste QF-Test Schulungstermine und Spezialwebinar
3. Release Notes zu QF-Test Version 4.2.3

Ihr QFS-Team

P.S.: Am 8. Juni spricht unser Partner Dirk Schweier von Muthpartners über "Synergien aus Testautomatisierung und Lasttest" auf dem German Testing Day in Frankfurt.

Alternativ dazu empfehlen wir das englische Webinar zum Thema "How QF-Test and NeoLoad can provide better load tests" vom 24. April. Sie können es hier bei Neotys ansehen - keine Angst vor der erscheinenden Registrierungsmaske, Neotys kann so Downloads via Partner zuordnen und Sie werden nicht kontaktiert.
Die deutsche Version des Webinars wird im Juni stattfinden.

1. Highlights von QF-Test Version 4.2.3

QF-Test Version 4.2.3

 


Download-Link für QF-Test 4.2.3

In dieser Release wurde das autowin Package der Standardbibliothek qfs.qft um Prozeduren erweitert, die das Windows UI Automation Toolkit nutzen. Dadurch ist es jetzt möglich sehr einfache Tests von Windows-Anwendungen zu automatisieren. Zudem bringt sie Unterstützung für das Shadow DOM Web API, Updates für die aktuellen Browser, weitere kleinere Features sowie einige Bugfixes.

Eine detaillierte Aufstellung der Unterschiede von QF-Test Version 4.2.2 zu 4.2.3 finden Sie in den Release Notes in Abschnitt 4 ganz unten oder online.

2. QFS ist ein Great Place to Work

Mit Freude und Stolz verkünden wir, dass QFS ein "Great Place to Work" ist. Bei der ersten Teilnahme an diesem renommierten Wettbewerb haben wir gleich zwei 1. Preise gewonnen, und zwar in der Kategorie "kleine Unternehmen bis 50 Mitarbeiter" als Bester Arbeitgeber Deutschlands der ITK Branche sowie als bester Arbeitgeber Bayerns 2018.

Wollen Sie auch bei den "Besten" arbeiten? Wir sind für unseren Standort Geretsried auf der Suche nach einem Softwareentwickler (m/w).

... oder wenn Sie jemanden für diese Aufgabe kennen, zeigen Sie ihm oder ihr doch unser neues Einführungsvideo zur QF-Test Version 4.2

Logo Great Place to Work ITK 2018
Logo Great Place to Work Bayern 2018

3. Nächste QF-Test Schulungstermine und Spezialwebinar

Schulung bei QFS

QF-Test Schulung bei QFS

Die nächsten Face-to-Face-Schulungen (Kompaktschulung in kleiner Gruppe) bei QFS sind angesetzt für:

DatumSprache
26. bis 28. Juni 2018deutschsprachig
27. bis 29. November 2018deutschsprachig

Schulung via Webinar

QF-Test Webinarschulung

Sie können Reisezeit und -kosten sparen, indem Sie an einer unserer Schulungen via Webinar teilnehmen:

Schulung via WebinarDatum

Standardschulung via Webinar

Termin nach Vereinbarung
Firmenschulung via Webinar
(exklusiv für Ihr Unternehmen)
Termin nach Vereinbarung

Spezialwebinar

QF-Test Spezialwebinare

Martin Moser setzt die Reihe seiner beliebten Spezialwebinare fort. Eine Session dauert ca. 1,5 Stunden und kostet EUR 125.- netto pro Teilnehmer. Bitte reservieren Sie einen Platz über webinar@remove-this.qfs.de oder +49 8171 38648-10.

DatumInhalt
23. Juli 2018
(Englische Version am Nachmittag)
10:30 - 12:00 Uhr: Abtauchen in die Tiefen von QF-Test - mit Skripting verborgene Schätze heben: Funktionalität erweitern mit Jython, Groovy und JavaScript

Natürlich können Sie Schulungen auch individuell für Ihre Firma buchen oder sich einen unserer Trainer ins Haus kommen lassen.

4. Release Notes zu QF-Test Version 4.2.3

Neue Features:

  • Das eingebettete Selenium WebDriver Framework wurde auf Version 3.11.0 aktualisiert und ChromeDriver auf Version 2.38 (unterstützt Chrome bis Version 66) und GeckoDriver auf Version 0.20.1, welche auch Firefox Version 59 unterstützt. Die 32 Bit Linux Version von ChromeDriver wurde aus QF-Test entfernt, da diese nicht mehr von den Chrome Entwicklern unterstützt wird. Bei Bedarf kann die letzte verfügbare Version (2.33) vom ChromeDriver Archiv heruntergeladen werden.
  • QF-Test unterstützt nun das Shadow DOM API und somit Interaktionen mit Web-Elementen, die in ein offenes ShadowRoot Element eingebettet sind.
  • Als Überbrückung, bis eine vollwertige Windows Engine für QF-Test verfügbar ist, wurde das qfs.autowin Package in der Standardbibliothek qfs.qft um diverse Prozeduren erweitert, die auf Basis von Windows UIAutomation einfache Tests für native Windows-Anwendungen ermöglichen. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in Kapitel 26.
  • Wird der Mauszeiger über den Menüeintrag für einen verbundenen Client im »Clients« Menü bewegt, wird das Hauptfenster des entsprechenden Clients hervorgehoben.
  • Die neue Variablengruppe ${idlocal:...} ist analog zu ${id:...} mit dem zusätzlichen Effekt, dass die Komponenten nur in der zum Zeitpunkt der Expansion aktuellen Testsuite gesucht wird (siehe Abschnitt 7.5).
  • Die Debug-Ausgaben zur Wiedererkennung von Komponenten im Protokoll sind nun lesbarer formatiert und können - ebenso wie andere Textfelder im Protokoll - über das neue Tastenkürzel [Umschalt-Strg-Return] in einem externen Editor geöffnet werden.

Beseitigte Bugs:

  • Der "Veraltet" Warnungsdialog für Java WebStart in Java 9 oder höher wird nun automatisch von QF-Test behandelt.
  • Beim Refactoring oder der Analyse von Testsuite werden rc.callProcedure Aufrufe nun überall berücksichtigt, d.h. in allen Attributen, die Variablen enthalten können.
  • Eine Datentreiber-Iteration unterhalb eines 'Testschritt' Knotens kann nun wie jede andere Knoten-Iteration in QF-Test durch einen 'Break' Knoten abgebrochen werden.
  • Firefox im QF-Driver Modus unter Linux konnte bei der Bearbeitung spezieller nicht-UTF-8-kodierter Zeichenketten abstürzen.
  • Mit Chrome im QF-Driver Modus funktionierten Mausklicks mit der rechten Maustaste in qooxdoo Anwendungen nicht korrekt.
  • Ein fehlender "http:" Protokoll-Header in einer URL zur automatischen Proxy-Konfiguration wird nun implizit korrigiert.
  • Die Ermittlung des Namens für ein eingebettetes Swing Fenster aus dem umgebenen JavaFX SwingNode Element funktioniert nun auch mit dem Java Update 8u171.
Videos Downloads Dokumentation Kaufen Gratis Testen