zurück
Avatar of Beáta Pázmány
Autor: Beáta Pázmány
28. Mai 2020

WebSaga | Aufwachen!

Wach auf! Die nächtlichen Kitzel-Einheiten starten! Mal sehen, ob du immer noch tanzen kannst.

So fängt es jede Nacht an. Kaum habe ich meine Ruhe, werde wieder geklickt und gecheckt. Es macht aber Spaß, ich bin die Webseite www.qfs.de! 

Erst wurde mit dem Schnellstart-Assistenten eine Vorbereitung erstellt, sie war die Basis für eine Abhängigkeit. Sie prüft, ob ich schon wach bin und die nächste Schritte tanzen kann - oder muss ich noch geweckt werden?

Dann muss ich schnell noch durch ein Hindernis springen, - über den Cookie Banner. Jedes Mal, wenn ich neu geweckt werde steht er vor mir und fragt mit Großbuchstaben ob ich ihn akzeptiere. Das passiert nur in der Automatisierung mit QF-Test, weil der Parameter "deleteCookies" in den Browser-Settings auf "true" gesetzt ist. 

Dieses Hindernis ist wie eine Aufwärmübung. Wenn ich schon wach bin und der nächste Tanz beginnt, wird es nicht mehr geübt.

Wenn ich einen großen Fehler mache und gar nicht mehr weiter kann (Exception nennen wir es), darf ich mich kurz ausruhen und beim nächsten Tanz fortsetzen. "Go sleep!" wird mir gesagt, obwohl ich gleich wieder geweckt werde. Das macht die Abhängigkeit. Aufräumen und Vorbereiten bis alle Tänze fertig getanzt werden. Erst dann kann ich mich wirklich ausruhen.

Bei der Choreografie wird eine spezielle Karte verwendet, nur so wissen alle meine Trainer und Trainerinnen wo sie mich kitzeln müssen, damit ich an die richtige Stelle springe. Das Geheimnis ist der CustomWebResolver(). Darüber erzähle ich nächstes Mal.

Bis dahin frohes Klicken und Checken!

Neuer Kommentar
( wird auf der Seite/Blog erscheinen )
( wird nicht auf der Seite/Blog erscheinen )

0 Kommentare