QF-Test 4.2.2 freigegeben

Sehr geehrte QF-Test Anwender und Interessenten,

die QF-Test Version 4.2.2 steht zum Download bereit.

In diesem Newsletter möchten wir Sie über folgende Themen informieren:

1. QF-Test Version 4.2.2 freigegeben
2. Nächste QF-Test Schulungstermine und Spezialwebinar
3. Release Notes zu QF-Test 4.2.2

Ihr QFS-Team

P.S.: Eine aktuelle Stellenausschreibung für Software Tester (m/w) in Nürnberg.

1. QF-Test 4.2.2 freigegeben

QF-Test Version 4.2.2


Download‑Link für QF‑Test 4.2.2

Mit dieser Release können nun auch JavaFX SubScene Komponenten getestet werden. Der Mobile Emulation Modus wurde verbessert und es gab auch auch die üblichen Aktualisierungen für die aktuellen Browser sowie ein paar Bugfixes.

Eine detaillierte Aufstellung der Unterschiede von QF-Test Version 4.2.1 zu 4.2.2 finden Sie in den Release Notes in Abschnitt 3 weiter unten oder online.

2. Nächste QF-Test Schulungstermine und Spezialwebinar

Schulung bei QFS

QF-Test Schulung bei QFS

Die nächsten Face-to-Face-Schulungen (Kompaktschulung in kleiner Gruppe) bei QFS sind angesetzt für:

DatumSprache
13. bis 15. März 2018Englisch
Kurzfristige Anmeldung möglich.
26. bis 28. Juni 2018Deutsch

Schulung via Webinar

QF-Test Webinarschulung

Sie können Reisezeit und -kosten sparen, indem Sie an einer unserer Schulungen via Webinar teilnehmen:

DatumSchulung via Webinar

9. bis 12. April 2018

Standardschulung via Webinar
Termin nach Vereinbarung Firmenschulung via Webinar
(exklusiv für Ihr Unternehmen)

Spezialwebinar

QF-Test Spezialwebinare

Martin Moser setzt die Reihe seiner beliebten Spezialwebinare fort. Eine Session dauert ca. 1,5 Stunden und kostet EUR 125.- netto pro Teilnehmer. Bitte reservieren Sie einen Platz über webinar@remove-this.qfs.de oder +49 8171 38648-10.

DatumInhalt
16. April 201810:30 - 12:00 Uhr: Variabel in allen Lebenslagen - QF‑Test Variablen optimal anwenden: global oder lokal, dynamisch generiert oder aus der Anwendung, aus einer Datenbank oder mittels Excel… (Englische Version einen Tag später)

Natürlich können Sie Schulungen auch individuell für Ihre Firma buchen oder sich einen unserer Trainer ins Haus kommen lassen.

3. Release Notes zu QF-Test 4.2.2

Neue Features:

  • Das eingebettete Selenium WebDriver Framework wurde auf Version 3.10.0 aktualisiert und ChromeDriver auf Version 2.36 (unterstützt Chrome bis Version 66).
  • Für den Mobile Emulation Mode werden nun auch gerätespezifische Ränder unterstützt.
  • Es werden nun JavaFX SubScene Komponenten unterstützt.

Beseitigte Bugs:

  • Unter Windows waren die falschen qftest.exe und qftestc.exe Dateien in die Installationspakete gerutscht, so dass das bin Verzeichnis des JRE immer noch vorne zur Environment-Variable PATH hinzufügt wurde, was den Start des SUT behindern konnte. Außerdem war das Kommandozeilenargument -plugindir <verzeichnis> dadurch außer Kraft gesetzt.
  • In QF-Test 4.2.1 konnte das Hervorheben einer Komponente beim Verbindungsmodus WebDriver dazu führen, dass der Browser keine weiteren Eingaben akzeptierte.
  • Das webResolvers Modul (siehe Abschnitt 43.2) unterstützt nun auch die Registrierung eines BusyApplicationDetectors.