Wird die E-Mail nicht korrekt angezeigt? Direkt online lesen
 
 
 
 
 
 

QF-Test Medium Version 5.1 freigegeben

Sehr geehrte QF-Test Anwender und Interessenten,

in diesem Newsletter möchten wir Sie über folgende Themen informieren:

1. QF-Test Medium Version 5.1 freigegeben
2. Kostenfreies Spezial-Web-Seminar am 28.09.2020 über Komponentenerkennung
3. Neue YouTube Videos und Artikel
4. Nächste QF-Test Schulungstermine - wieder "live"
5. Release Notes zu QF-Test 5.1

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Ihr QFS-Team

1. QF-Test Medium Version 5.1 freigegeben

Der Fokus des Medium Upgrade QF-Test 5.1 liegt auf eingebetteten Browsern - JxBrowser (inklusive Version 7), SWT Browser und JavaFX WebView - deren Unterstützung auf das Niveau für die "normalen" Browser gebracht wurde. Ebenfalls enthalten sind Unterstützung für Java 15, native Electron Dialoge und anpassbare HTML Reports. Das interne JRE, das mit QF-Test ausgeliefert wird, wurde zu Zulu OpenJDK 8_252 aktualisiert.

Download-Link für QF-Test 5.1

Video über QF-Test 5.1

Eine detaillierte Aufstellung der Unterschiede von QF-Test Version 5.0.3 zu 5.1 finden Sie in den Release Notes in Abschnitt 5 ganz unten oder online.

2. Kostenfreies Spezial-Web-Seminar am 28.09.2020 über Komponentenerkennung

Wir setzen die Reihe unserer beliebten Spezial-Web-Seminare wie gewohnt fort. Das Web-Seminar ist kostenfrei, die Plätze sind begrenzt.

DatumInhalt
Montag, der 28. September 2020
(Englische Version am Nachmittag)
10:30 - ca. 11:30 Uhr
Finde den Schlüssel - GUI Testautomatisierung braucht robuste Komponentenerkennung
Wir zeigen, wie diese bei QF-Test erreicht wird und wohin sich unsere Konzepte weiterentwickeln.

Bitte reservieren Sie einen Platz über service@qfs.de oder +49 8171 38648-10. Am Ende des Web-Seminars haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen.

3. Neue YouTube Videos und Artikel

New Tag Icon

Seit dem letzten Newsletter haben wir weitere Videos und folgenden Artikel veröffentlicht:

Videos

Artikel

Abonnieren Sie einfach unseren YouTube Kanal und unseren Blog.

4. Nächste QF-Test Schulungstermine - wieder "live"

Nehmen Sie an einer unserer Kompaktschulungen in kleiner Gruppe teil.

DatumOrtSprache
29. September bis 01.Oktober 2020LeipzigDeutsch
10. bis 12. November 2020WolfratshausenDeutsch

Natürlich können Sie Schulung und Consulting auch individuell für Ihre Firma buchen oder sich einen unserer Trainer ins Haus kommen lassen.

Um Reisezeit und -kosten zu sparen, bieten wir alle Schulungen auch als Web-Seminar an.

5. Release Notes zu QF-Test 5.1

Neue Features

  • Es werden nun Tests für Anwendungen unterstützt, die auf Java 15 basieren.
  • Das mit QF-Test ausgelieferte JRE wurde zu Zulu OpenJDK Version 8_252 aktualisiert.
  • Die Aufnahme und Wiedergabe von Tests für eingebettete Browser wurde substantiell verbessert.
  • Es wird nun JxBrowser Version 7, eingebettet in Swing, JavaFX oder Eclipse/SWT Anwendungen unterstützt.
  • Bei Electron Anwendungen werden nun auch native Dialoge unterstützt.
  • QF-Test unterstützt nun Tests mit Opera 69.
  • Die Unterstützung für das Webframework Qooxdoo wurde für Qooxdoo Version 6 aktualisiert.
  • HTML Reports können nun mit Hilfe einer JavaScript Datei namens user.js angepasst werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt 20.1.4.
  • Das automac Modul wurde um Methoden zum Abspielen von Tastatur- und Mausevents erweitert. Weitere Informationen finden Sie in Kapitel 47.
  • Dem Wurzelknoten einer Testsuite kann über das Attribut 'Name' nun ebenfalls ein Name zugewiesen werden, der in der Baumansicht dargestellt wird.
  • Die neue Option Attribut 'Lokale Variable' standardmäßig aktivieren legt fest, ob das Attibut 'Lokale Variable' in neu erstellten Knoten aktiv vorbelegt wird.
  • Die Prozedur qfs.utils.dragAndDrop in der Standardbibliothek qfs.qft hat einen neuen optionalen Parameter eventDelay zur Steuerung der Wiedergabegeschwindigkeit.
  • Es ist nun möglich einen 'CSV Datei' Knoten in einen 'Excel Datei' Knoten zu konvertieren und umgekehrt.
  • Testsuite-Reiter können nun über die Tastenkombinationen [Umschalt-Strg-Bild hoch] und [Umschalt-Strg-Bild runter] nach links oder rechts bewegt werden.

Beseitigte Bugs

Änderungen mit möglichen Auswirkungen auf die Testausführung

  • Durch das Update des JRE von QF-Test werden Kurven und graphische Element im PDF Client mit minimal anderem Anti-Aliasing dargestellt. Dis kann zu Fehlern bei 'Check Abbild' Knoten führen. Nachdem solche Probleme auch bei zukünftigen Updates des internen JRE nicht auszuschließen sind, setzen Sie für solche Checks am besten das Attribut 'Algorithmus zum Bildvergleich' auf "algorithm=similarity;expected=0.98". Das JRE Update kann außerdem zu Problemen bei der Kommunikation zwischen QF-Test und dem QF-Test Lizenzserver führen, falls der Lizenzserver mit einer sehr alten Java Version betrieben wird, die mit den geforderten Schlüssellängen für SSL in aktuellen Java Versionen nicht zurecht kommt. Am besten aktualisieren Sie in diesem Fall den QF-Test Lizenzserver auf die aktuelle QF-Test Version und nutzen das mitgelieferte JRE.
  • Die Bibliothek jniwrapper wird standardmäßig nicht mehr geladen, da unsere alte jniwrapper Version QF-Test unter neueren JDKs zum Absturz bringt. Module mit nativen Abhängigkeiten wie autowin wurden umgeschrieben, so dass Sie nicht länger darauf aufbauen. Zudem wurden alle Verweise auf jniwrapper aus der Standardbibliothek qfs.qft entfernt. Falls Sie noch Skripte in Ihren Testsuiten haben, die jniwrapper nutzen, sollten Sie versuchen, diese so umzuschreiben, dass die Abhängigkeit nicht mehr besteht. Bitte wenden Sie sich an unseren Support, falls Sie dafür Hilfe benötigen.
    Als Übergangslösung können Sie solche Skripte (mit alten JDKs bei denen jniwrapper nicht abstürzt) wie folgt wiederbeleben:
  • Kopieren Sie die Dateien aus misc/jniwrapper im QF-Test Installationsverzeichnis nach qftest im QF-Test Plugin-Verzeichnis. Sie finden diese Verzeichnisse über den »Hilfe«-»Info« Dialog im Reiter 'Systeminfo' als dir.version und dir.plugin.
  • Fügen Sie entweder ein Jython Server Skript in Ihre Startsequenz ein mit
    from com.jniwrapper import DefaultLibraryLoader
    from java.io import File
    DefaultLibraryLoader.getInstance().addPath \
    (File(rc.lookup("qftest", "dir.plugin") + "/qftest"))

    oder die folgende Groovy Variante
    import com.jniwrapper.DefaultLibraryLoader
    DefaultLibraryLoader.getInstance().addPath
    (new File(rc.lookup("qftest", "dir.plugin") +
    "/qftest"))
  • Der Chromedriver für alte Chrome Versionen (älter als 72) wird nicht mehr mit QF-Test ausgeliefert.
  • Das Testen von Anwendungen mit Java 7 wird mit dieser QF-Test Version noch unterstützt. Allerdings ist die weitere Unterstützung für Java 7 hiermit abgekündigt und wird mit QF-Test Version 5.2 eingestellt.