zurück
Avatar of Plamen Vesselinov
Autor: Plamen Vesselinov
06. Mai 2019

Mausevents bei Webanwendungen

Hier kommt ein weiterer Blogartikel, der etwas Licht in die Mausevents und besonders auf Semi-harten Events bringen wird. QF-Test nutzt semi-harte Events als Default ein (basierend auf dem Web AJAX Toolkit, Browser und Browserversion, OS etc.), aber nicht in allen Fällen.

Es gibt drei Eventtypen:

  • Soft: Ein softes Event ist ein künstliches Event, welches direkt in den Eventablauf eingefügt wird. Diese Art von Events wird direkt auf DOM/JavaScript Level eingefügt.
  • Semi-hart: Das ist spezifische QF-Test Terminologie und beschreibt ein künstliches Systemevent, das in den Browser geschickt wird. Der Browser muss es interpretieren und das relativ (weiche) Event für die Webanwendung erstellen.
  • Hart: Das ist die echte Bewegung eines Maus-Cursors und die Simulation eines Mausklicks, der einen System/OS Event triggert.

 

Setzen Sie semi harte Events via SUT Script vor dem Mausklick:

rc.setOption(Options.OPT_WEB_SEMI_HARD_EVENTS, True)

Deaktivieren Sie die Option wieder via:

rc.unsetOption(Options.OPT_WEB_SEMI_HARD_EVENTS)

Neuer Kommentar
( wird auf der Seite/Blog erscheinen )
( wird nicht auf der Seite/Blog erscheinen )

1 Kommentare

Pascal

08. Mai 2019

Wenn beim Browser-Test der "WebDriver"-Verbindungsmodus gewählt wird, so gibt es auch noch einen vierten Modus: "byHost" bzw. "byDriver" - hier werden Klicks über das WebDriver-Protokoll abgespielt. Vom Verhalten sind die Klicks dann ähnlich wie den "Semi-Harten", daher wird in einigen Fällen automatisch statt eines semi-harten Klicks ein "byDriver"-Klick verwendet (z.B. beim Klassischen Edge oder bei Headless Tests).

Um das Verhalten auch für die übrigen WebDriver-basierten Browsertests zu aktivieren kann man die Option Options.OPT_WEBDRIVER_DISPATCH_SEMIHARD_BY_HOST auf "true" setzen.


Sie haben Themenwünsche?
Wir freuen uns über Anregungen an blog@remove-this.qfs.de oder im Kommentar.

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln

Datenschutzerklärung